logo CH–GIP Mats Hvidnæse des Chênes d'Or logo

Männlich brown spotted tabby and white (n 09 24)
2. Juni 1996 - 13. Januar 2014

Mats Hvidnæse ("Weiße Nase") des Chênes d'Or ist das erste Kitten, das in den Chênes d'Or geboren wurde. Wir konnten ihn aus diesem Grund, aber auch wegen seines außergewöhnlichen Charismas und seiner zahlreichen guten Eigenschaften, nicht einfach weggeben. Mats wurde, weil er leider mit seinem Vater Torsten Rødnæse, einem besonders dominanten Kater, stark rivalisierte, kastriert, noch bevor er eine Nachkommenschaft zeugen konnte. Mats hatte einen bewundernswerten Knochenbau, ein dickes, goldenes Fell, das fedrig aufgebauscht war, und sehr schöne, ausdrucksvolle Augen.
Seine großen Schritte waren gefürchtet, insbesondere bei Vögeln. Er fürchtete nichts und niemanden und kannte sogar den Esel Basile mit einem wohlplatzierten Tatzenhieb auf die Nase in die Schranken weisen!
Mats war Meister und Grand Premior International der Fédération Internationale Féline (FIFe).
Mats starb am 13. Januar 2014, im Alter von 17 Jahre alt infolge eines Lymphoms.

Stammbaum

EC Torsten Rødnæse Felis Audax
brown spotted tabby and white (n 09 24)
Prins Hamlet Felis Audax
blue mackerel tabby and white (a 09 23)
Tom Bombadil Felis Audax (n 09 23)
IC DK Deleuran's Bast (f 23)
Hedda Gabler Felis Jubatus WWK 91
brown mackerel tabby and white (n 09 23)
EC Colosseums Gustav Graah (ns 09 23)
EC Flatland's Avedine (w)
IC Jenny Lind de la Maison Forte
brown spotted tabby and white (n 09 24)
EC Fisher Blue Felis Audax
blue mackerel tabby (a 23)
EC Flatland's Bjornstierne (n 22)
Nora Helmer Felis Jubatus (n 09 23)
Holly Golightly de la Maison Forte
black silver mackerel tabby and white (ns 09 23)
EC Uzziel du Bocherex (ns 23)
Funny Girl de la Maison Forte (n 09)
Seitenanfang